Kategorie-Archiv:Neue Produkte

VAC 370 EPS – Der Kraftsauger gegen die Raupen des Eichenprozessionsspinners

In jedem Frühjahr das gleiche – die Raupen des Eichenprozessionsspinners bevölkern in weiten Landstrichen praktisch jede Eiche. Der Naturliebhaber kann Begeisterung für dieses Schauspiel aufbringen, für den „Normalbürger“ sind die Raupen z.T. mit Ekel und Abscheu verbunden, auch können die feinen Brennhaare der Raupen heftige allergische Reaktionen beim Menschen auslösen.

Die Ausbringung von Giften zur Bekämpfung der Raupen ist nicht unumstritten, da auch andere Insekten getötet werden können. Der Einsatz eines speziellen Bakteriums, welches von den Raupen aufgenommen wird und zum Absterben führt, ist eine mögliche Lösung, um dem Problem Herr zu werden. Nachteilig ist bei allen Methoden, dass die Gefährlichkeit der Brennhaare bis zu drei Jahre erhalten bleibt, auch von abgebrochenen Haaren und/oder abgestorbenen Raupen.

Eine Möglichkeit, Raupen und Brennhaare zu minimieren ist das gezielte Absaugen betroffener Bereiche. Wir bieten für diesen Zweck einen speziellen Kraftsauger an, welcher mit vergrößertem und verlängertem Saugschlauch, einem verlängerbarem Saugrohr sowie speziellem Vlies-Filtersack ausgerüstet ist. Nach erfolgtem Absaugen kann der Filtersack mit Klebeband verschlossen werden und der fachgerechten Entsorgung zugeführt werden.

VAC 370 WPS – die Hilfe im Kampf gegen die Raupen des Eichenprozessionsspinners

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Internetseite, wo der Kraftsauger VAC 370 EPS ausführlich beschrieben wird.

Neuvorstellung DIEKER-Dispenserwagen

DIEKER bietet ab sofort eine neue und einfache Möglichkeit zur Ausbringung von z.B. Alzogur®, welches zur Fliegen- und Dysinteriebekämpfung im Schweinestall zur Anwendung kommt. Selbstverständlich können auch andere Desinfektionsmittel oder z.B. Larvizide damit ausgebracht werden. Es handelt sich beim DIEKER-Dispenserwagen um einen Edelstahlwagen mit Schlauch- und Lanzenaufnahmen, dessen Herzstück ein DOSATRON-Dosiergerät ist, welches zum Einsatz von Säuren optimiert wurde. Zum Betrieb muss das Gerät lediglich an eine Wasserleitung angeschlossen werden.

Das Konzentrat wird mit Hilfe des DOSATRON exakt dosiert dem Wasserstrahl beigegeben. Lästige Vormischarbeiten entfallen gänzlich! Nach der Arbeit können die behandelten Flächen nach Umlegen eines Hebels nachgespült werden. Gleichzeitig werden so alle Mittelwege gespült.

Die Vorteile liegen auf der Hand:

  • Kein lästiges Vormischen, dadurch enorme Zeitersparnis
  • Exakte MItteldosierung, dadurch keine Mischfehler
  • Kein Stromanschluss erforderlich, daher auch keine störanfällige Pumpe
  • Nachspülung im DOSATRON integriert, dadurch abermals Zeitersparnis
  • 25 m Arbeitsschlauch, dadurch großer Aktionsradius

Dispenser

Dispenser

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Internetseite.Gerne präsentieren wir Ihnen das Gerät auf einer der nächsten Messen oder in unseren Räumen!

DIEKER-Reinigungstechnik jetzt DYNAJET-Partner

Seit Anfang März sind wir offizieller DYNAJET-Partner, wodurch wir unser Hochdruckreiniger-Programm nach oben hin abrunden konnten.

Lag unsere Grenze bislang bei Geräten mit einem maximalen Arbeitsdruck von 500 bar, können wir ab sofort leistungsstarke und äußerst professionelle Geräte bis zu einem Arbeitsdruck von 3.000 bar anbieten. Beim Aufbau der Geräte stehen diverse Möglichkeiten zur Verfügung.

Egal, ob Mobilgerät, Stationärgerät oder Trailergerät – es steht praktisch immer das richtige Gerät in der passenden Leistungsstufe zur Verfügung.

Mit Hilfe des umfangreichen Zubehör-Programmes lassen sich auch schwierigste Reinigungs- und/oder Sanierungsarbeiten erledigen.

DYNAJET

DYNAJET

 

Bedingt durch unsere nunmehr fast 35-jährige Erfahrung bei der Produktion von Hochdruckreinigern, sind wir selbstverständlich in der Lage, nötige Wartungs- oder Servicearbeiten an DYNAJET-Geräte schnell und kostengünstig auszuführen.

 

Haben Sie Fragen zu diesem Thema? Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. Gerne stehen wir beratend zur Lösung ihres Reinigungsproblems zur Verfügung!

Schulungsveranstaltung zum Thema Desinfektion

Desinfektionsgeraete

Das Thema Desinfektion spielt in der modernen Landwirtschaft (leider) eine immer größere Rolle. Große und wertvolle Tierbestände vor Krankheiten zu schützen ist heute wichtiger denn je.

Wir bieten für die Applikation von Desinfektionsmittel verschiedene Geräte an. So stehen Geräte zur Schaumausbringung, wie auch zur Nebelausbringung zur Verfügung.

Als Vertriebspartner von u.a. den Desinfektionsmitteln aus dem Hause KESLA, bieten wir allen Interessierten an, sich im Rahmen unserer Schulungsveranstaltungen umfassend über die Möglichkeiten der modernen Desinfektion zu informieren.

Die Schulungsveranstaltungen finden statt am 26. und 27. März 2014.
Der Veranstaltungsort befindet sich direkt gegenüber unserer Firma in den Räumen der Firma Meyer-Catering (Am Königsweg 7, 48599 Gronau-Epe).
Der Veranstaltungsbeginn ist an beiden Tagen um 10.00 Uhr.

Themenübersicht und Zeitplan:

10.00 Uhr – ca. 12.00 Uhr:

1. Hygiene – Was ist das?
2. Die Wahl des Desinfektionsmittels > darin inbegriffen: Bedeutung und Inhalte der DVG-Listung, kurze Produktvorstellung, Grundlagen der Desinfektion, etc.
3. Auswahl des Applikationsverfahrens > Fehler bei der Reinigung und Desinfektion
4. Mikrobiologische Erfolgskontrolle
5. Personalhygiene

Ab ca. 12.00 Uhr:

Mittagspause – Für das leibliche Wohl ist gesorgt!

Ab ca. 12.30 Uhr:

6. Vorführung der Applikationsgeräte Einschäumwagen und Nebelgerät.
7. Vorführung des DWS – Druckluft-Wasser-Spülgerätes

 

Die Teilnahme an dieser Veranstaltung ist kostenlos und unverbindlich. Interessenten werden jedoch gebeten, sich vorher telefonisch (02565/2006) oder schriftlich (info@hochdruckreiniger.de) anzumelden. Bitte nennen Sie uns den Veranstaltungstag an dem Sie teilnehmen möchten und die Anzahl der teilnehmenden Personen.

 

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!