VAC 370 EPS – Der Kraftsauger gegen die Raupen des Eichenprozessionsspinners

In jedem Frühjahr das gleiche – die Raupen des Eichenprozessionsspinners bevölkern in weiten Landstrichen praktisch jede Eiche. Der Naturliebhaber kann Begeisterung für dieses Schauspiel aufbringen, für den „Normalbürger“ sind die Raupen z.T. mit Ekel und Abscheu verbunden, auch können die feinen Brennhaare der Raupen heftige allergische Reaktionen beim Menschen auslösen.

Die Ausbringung von Giften zur Bekämpfung der Raupen ist nicht unumstritten, da auch andere Insekten getötet werden können. Der Einsatz eines speziellen Bakteriums, welches von den Raupen aufgenommen wird und zum Absterben führt, ist eine mögliche Lösung, um dem Problem Herr zu werden. Nachteilig ist bei allen Methoden, dass die Gefährlichkeit der Brennhaare bis zu drei Jahre erhalten bleibt, auch von abgebrochenen Haaren und/oder abgestorbenen Raupen.

Eine Möglichkeit, Raupen und Brennhaare zu minimieren ist das gezielte Absaugen betroffener Bereiche. Wir bieten für diesen Zweck einen speziellen Kraftsauger an, welcher mit vergrößertem und verlängertem Saugschlauch, einem verlängerbarem Saugrohr sowie speziellem Vlies-Filtersack ausgerüstet ist. Nach erfolgtem Absaugen kann der Filtersack mit Klebeband verschlossen werden und der fachgerechten Entsorgung zugeführt werden.

VAC 370 WPS – die Hilfe im Kampf gegen die Raupen des Eichenprozessionsspinners

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Internetseite, wo der Kraftsauger VAC 370 EPS ausführlich beschrieben wird.